Referenzobjekte der Planungsbüros: Brückenbau

Markt Oberstdorf, Landkreis Oberallgäu

tl_files/mains/renksteg_oberstdorf/jaegerip_renksteg_01.jpg

tl_files/mains/renksteg_oberstdorf/jaegerip_renksteg_02.jpg

tl_files/mains/renksteg_oberstdorf/jaegerip_renksteg_03.jpg

 

 

Neubau der Fußgängerbrücke
„Unterer Renksteg“

Der „Untere Renksteg“ liegt innerhalb eines stark frequentierten Wanderwegenetzes im Süden von Oberstdorf und führt über den Wildbach Stillach.

Nachdem der alte Stahlsteg beim August-Hochwasser 2005 weggerissen wurde, wurde der neue Steg als gedeckte Fachwerkbrücke aus Brettschichtholz ausgeführt, unter Berücksichtigung eines 100-jährigen Hochwassers.

Daten des Bauwerks:
Gesamtlänge 23,68 m
Stützweite 17,08 m
Fahrbahnbreite 3,00 m
Durchfahrtshöhe 3,50 m
Zulässige Belastung: Fahrzeuge bis 7,5 to

Konstruktion:
Tiefgründung auf 16 Kleinbohrpfählen
Widerlager und Flügelmauern C 30/37
Fachwerk: Brettschichtholz BS 14 h
Querträger: Stahl verzinkt HEB 200
Bohlenbelag: Lärchenholz
Dachkonstruktion: Fichtenholz mit Kupferdeckung

Bauzeit: 2006
Baukosten: 250.000 €

Leistungen Büro Jäger:

  • Objektplanung
  • Tragwerksplanung
  • Ausschreibung
  • Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung in Zusammenarbeit mit Planungsgesellschaft Dittrich mbH, München

tl_files/mains/renksteg_oberstdorf/jaegerip_renksteg_04.jpg